Anfängeryoga

Aufbau eines Anfängerkurses

Ein Anfängerkurs im Yogazentrum Hoheluft besteht aus 8 Abenden von jeweils anderthalb Stunden. Jede Übungsstunde ist aufgebaut aus...

>> weiterlesen

Probestunde

Kommen Sie gern vorbei

und probieren Sie aus, ob Yoga das Richtige für Sie ist. Die Probestunde ist selbstverständlich kostenlos und nach Absprache jederzeit möglich.

>> weiterlesen

Kurstermine

Montag bis Freitag

An diesen Tagen finden regelmäßige Yogakurse statt. Die Wochenenden sind für die LehrerInnenausbildung und Sonderkurse reserviert.

>> Zur Übersicht

Übungsreihen (Kriyas)

Die Kriyas des Kundalini Yoga

Kundalini Yoga ist – im Gegensatz zu Hatha Yoga ­– nicht aus einzelnen Asanas (Haltungen) sondern  aus Kriyas (Übungsreihen) aufgebaut...

>> weiterlesen

Yogazentrum Hoheluft

Breitenfelder Straße 8
20251 Hamburg

fon +49 40 47 58 83
fax +49 40 38 07 66 19

ed.tfulehohagoy@ofni

Nächste Termine

15.04.2015 - 19.45 - 21.15 Uhr
Neuer Anfängerkurs (mit Probeabend)

05.05.2015 - 18.15 - 19.45 Uhr
Neuer Anfängerkurs (mit Probeabend)

03.06.2015 - 19.45 - 21.15 Uhr
Neuer Anfängerkurs (mit Probeabend)

08.09.2015 - 18.15 - 19.45 Uhr
Neuer Anfängerkurs (mit Probeabend)

13.04.2015 - 19.30 - 21.30 Uhr
Paap (Ego)*

27.04.2015 - 19.30 - 21.30 Uhr
Gegen Depression*

04.05.2015 - 19.30 - 21.30 Uhr
Yoga und der Magen

11.05.2015 - 19.30 - 21.30 Uhr
Himmlische Ebene*

Yogatipp

Bei Verspannung des unteren Rückens

Die Beckenschaufel: lege Dich in die Rückenlage, stell die Knie auf, die Fußsohlen flach auf den Boden. Hebe einatmend ohne Anstrengung das Becken um ca. 10 cm, ausatmend lass’ es wieder herunter. Wiederhole 100 Mal. Die Übung entspannt die unteren Rückenstrecker und hilft, die Bandscheiben im unteren Wirbelsäulebereich zu regenerieren.

Orakel

Karma

Anspannung lösen

Sie sind zu angespannt, um wirklich hinter die Dinge zu schauen und das in den Vordergrund zu stellen, was wirklich wichtig ist. Es ist Zeit für Sie mehr zu entspannen.

Dharma

Täglich Entspannen

Versuchen Sie in die nächste 40 Tage zwei Mal täglich 11 Min. zu entspannen.

Suchen Sie sich einen Ort, wo Entspannung möglich ist.

Im Idealfall legen Sie sich dann zweimal 11 Min. in die sog. Shavasana, die Toten-Haltung.

Um in Shavasana zu kommen: legen Sie sich auf eine weiche Unterlage wie ein Schaffell, einen Teppich oder eine gefaltete Decke.

Ziehen Sie noch einmal kräftig die Po-Muskulatur an und lassen Sie sie dann los um die Lenden-Wirbelsäule zu entspannen.

Wenn das nicht genügt und Sie starke Probleme mit einem Hohlkreuz haben, dann stellen Sie die Knie auf oder legen sich ein Kissen unter die Knie.

Heben Sie noch kurz den Kopf und legen ihn dann vorsichtig wieder mit dem Kinn mehr nach innen ab, so dass Ihr Kopf stabiler liegt und die Hals-Wirbelsäule etwas gerader ist. Legen Sie die Hände neben den Körper, die Handflächen liegen entspannt nach oben.

Dann lassen Sie alles los, Gedanken, Gefühle und Körper-Empfindungen und entspannen Sie sich.

Yogazentrum Hoheluft
Breitenfelder Straße 8
20251 Hamburg
fon +49 40 47 58 83
fax +49 40 38076619
ed.tfulehohagoy@ofni