Anfängeryoga

Aufbau eines Anfängerkurses

Ein Anfängerkurs im Yogazentrum Hoheluft besteht aus 8 Abenden von jeweils anderthalb Stunden. Jede Übungsstunde ist aufgebaut aus...

>> weiterlesen

Probestunde

Kommen Sie gern vorbei

und probieren Sie aus, ob Yoga das Richtige für Sie ist. Die Probestunde ist selbstverständlich kostenlos und nach Absprache jederzeit möglich.

>> weiterlesen

Kurstermine

Montag bis Freitag

An diesen Tagen finden regelmäßige Yogakurse statt. Die Wochenenden sind für die LehrerInnenausbildung und Sonderkurse reserviert.

>> Zur Übersicht

Übungsreihen (Kriyas)

Die Kriyas des Kundalini Yoga

Kundalini Yoga ist – im Gegensatz zu Hatha Yoga ­– nicht aus einzelnen Asanas (Haltungen) sondern  aus Kriyas (Übungsreihen) aufgebaut...

>> weiterlesen

Yogazentrum Hoheluft

Breitenfelder Straße 8
20251 Hamburg

fon +49 40 47 58 83
fax +49 40 38 07 66 19

ed.tfulehohagoy@ofni

Nächste Termine

15.04.2015 - 19.45 - 21.15 Uhr
Neuer Anfängerkurs (mit Probeabend)

05.05.2015 - 18.15 - 19.45 Uhr
Neuer Anfängerkurs (mit Probeabend)

03.06.2015 - 19.45 - 21.15 Uhr
Neuer Anfängerkurs (mit Probeabend)

08.09.2015 - 18.15 - 19.45 Uhr
Neuer Anfängerkurs (mit Probeabend)

13.04.2015 - 19.30 - 21.30 Uhr
Paap (Ego)*

27.04.2015 - 19.30 - 21.30 Uhr
Gegen Depression*

04.05.2015 - 19.30 - 21.30 Uhr
Yoga und der Magen

11.05.2015 - 19.30 - 21.30 Uhr
Himmlische Ebene*

Yogatipp

Grüne Diät zur Entsäuerung

Die Diät macht den Körper basischer, und hilft, Gewicht zu verlieren, Akne und andere Hautproblemen zu lösen, und die Leber zu reinigen. Sie ist ganz einfach: 40 Tage lang isst Du nur grüne Lebensmittel. Alles, was grün ist, darfst Du essen. Das bedeutet natürlich viele grüne Blattgemüse, Salat, Avocados, Sprossen, und (außer bei Akne) alle grünen Obstsorten, wie Weintrauben, Honigmelonen, grüne Äpfel. Aber auch Oliven, Artischocken und Mung Bohnen (grüne Sojabohnen) gehören dazu. Einmal die Woche, wenn Du das Gefühl hast, mehr Eiweiß zu brauchen, iss eine Handvoll Nüsse oder eine Portion Getreide, - versuch aber nicht zuviel zu nehmen, da Du dann den Zweck der Diät zunichte machst und eventuell davon Magenkrämpfe bekommst. Yogi Tee (im Naturkostladen zu kaufen) kannst Du natürlich immer zusätzlich zum Diät trinken. Am Ende der Diät füge erst anderes Obst zu Deiner Nahrung hinzu, dann Getreide und schließlich Milch-Produkte.

Orakel

Karma

Weniger Angst

Ihre Angst hindert Sie daran, Ihr Potential wirklich zu realisieren. Halten Sie durch auf Ihrem Weg, von dem Sie eigentlich intuitiv wissen, dass er richtig ist.

Dharma

Sitali Pranayam (kühlende Atemübung)

Setzen Sie sich in einfache Haltung.

Die Hände sind auf den Knien im Gyan Mudra (Daumen und Zeigefinger zusammen).

Atmen Sie durch die gerollte Zunge ein (oder, wenn Sie die Zungen nicht rollen können, durch die gespitzten Lippen), atmen Sie durch die Nase aus.

Zeitdauer: 1-7 Min. (täglich, 40 Tage lang)

Diese Übung wirkt kühlend, beruhigend bei Aufregung und Angst. Sie verlangsamt Ihren Rhythmus und bringt Sie zur Ruhe und wieder in die Mitte.

Yogazentrum Hoheluft
Breitenfelder Straße 8
20251 Hamburg
fon +49 40 47 58 83
fax +49 40 38076619
ed.tfulehohagoy@ofni