Stress und Ärger haben Auswirkungen auf die Haut. Innerer Ärger kann dir manchmal ein Antrieb sein um etwas zu erreichen, aber wenn du zornig bist und zu Vorwürfen neigst, wird dieser Ärger dich in einem Zustand geringer Selbstachtung halten. Das verursacht langfristigen Stress, der den Geist dumpf werden lässt, das Leben langweilig macht und dir Glück und Zufrieden­heit nimmt. Diese Übungsreihe beseitigt durch Regulierung des Stoff­wechsels die Auswirkungen langfristigen Ärgers und Stress und wirkt dadurch auf eine Verschönerung der Haut.

1.

Setz dich in den Langsitz, mit ausgestreckten Beinen, die Hände seitlich neben dem Körper. Beug das linke Knie und heb es an; die Ferse bleibt am Boden. Während du das Knie wieder senkst, heb das rechte Knie, so dass du die Knie abwechselnd auf und ab bewegst.

Zeit: 1-3 Min.

2.

Mach die gleichen Beinbewegungen wie in der ersten Übung. Halte nun die Arme gestreckt nach vorn, die Handflächen zeigen nach unten. In Koor­di­nation mit der Beinbewegung beginne jetzt die Arme auf und ab zu bewegen, so dass sich das linke Knie und der linke Arm gleichzeitig bewegen und genauso das rechte Knie und der rechte Arm. Mach die Bewegung 5 x pro Sekunde oder schnel­ler, so dass du ins Schwitzen kommst.

Zeit: 1-15 Min.

 

3.

Leg dich auf den Rücken, die Arme an den Seiten. Hebe und senke das Becken, so dass der Körper von den Schultern zu den Knöcheln angehoben und gesenkt wird. Mach die Be­wegung sehr schnell.

Zeit: 1-9 Min.

4.

Mach die gleiche Übung nun in Bauchlage.

Zeit: 1-13 Min.

 

5.

Katzenstreckung: Leg dich auf den Rücken, die Arme an den Seiten. Nun zieh mit den Händen das rechte Knie zu dir. Leg die Arme wieder seitlich ab und bring das rechte Knie über das linke hinweg auf den Boden, so dass die rechte Körperseite gedehnt wird. Die Schultern bleiben am Boden. Dann wechsle die Seiten. Mach so viele dieser Katzenstreckungen wie du kannst.

Zeit: 1-4 Min.

 

6.

Dann leg dich hin und entspanne. Atme ganz langsam.

Zeit: 11 Minuten.

 

Yogazentrum Hoheluft
Breitenfelder Straße 8
20251 Hamburg
fon +49 (0)40 47 58 83
fax +49 (0)40 38076619
ed.tfulehohagoy@ofni